Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatz

Lehrgang - Retten aus Hochwassergefahren

Veröffentlicht: Montag, 08.05.2017
Autor: Robin Serger

Das vergangene Wochenende nutzten zwei Mitglieder aus der Einsatzmannschaft der DLRG Rodgau zur Fortbildung. Auf dem Lehrgang "Retten aus Hochwassergefahren - für Strömungsretter und Bootsführer" konnten eine Strömungsretterin und ein Bootsführer die Zusammenarbeit der beiden Bereiche intensiv üben.

Nach einer kurzen Theorieeinheit am Samstag Vormittag stand der praktische Anteil stark im Vordergrund. In Stationsausbildung wurden zunächst "im Trockenen" der Umgang mit Steckleitern, das Abseilen von Schleifkorbtragen, sowie das in Schleppnehmen von Gegenständen geübt.
Im Anschluss wurden das Anleitern an ein überflutetes Haus, das Überheben eines Rollstuhlfahrers auf ein Boot, sowie das Beachen (an den Strandfahren des Bootes) geübt.

Der Samstag endete mit einer Nachtfahrt zur Schleuse Mainz Kosteheim wo eine Führung durch die Schleuse folgte.

Am Sonntag war eine mehrstündige Übung angesetzt, in der 14 vermisste Personen in einem überfluteten Gebiet einer Rhein-Aue gefunden und evakuiert werden mussten.
Die Übungsleitung zeigte sich mit dem Übungsverlauf sehr zufrieden und so traten die Teilnehmer am Sonntagnachmittag erschöpft, aber zufrieden und reich an neuen Erfahrungen die Heimreise an.

Fotos: DLRG LV Hessen

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing