Zentraler Wasserrettungsdienst Küste

Ferien einmal anders...als Rettungsschwimmer an der Küste

In jeder Saison wachen Tausende Rettungsschwimmer aus dem ganzen Land an der deutschen Nord- und Ostseeküste über die Sicherheit der Badegäste.

Ihr habt Lust z.B. in den Ferien beim Wasserrettungsdienst an der Küste mitzumachen?

Die Wachsaison geht von Mitte Mai bis Ende September und der Wachdienst ist überall an den deutschen Küsten möglich, von Borkum bis Sylt, von der Lübecker Bucht bis nach Rügen.

Das Team von DLRG.TV hat einen eindrucksvollen ca. 13-minütigen Filmbeitrag über den Wachdienst in Scharbeutz/Ostsee gedreht. Der Link zum Film auf youtube ist in der Box unten auf dieser Seite aufgeführt.

Voraussetzungen

Um am Wachdienst an der Küste teilnehmen zu können müsst ihr

  • mindestens 16 Jahre alt
  • das Rettungsschwimmabzeichen Silber, sowie
  • einen Erste-Hilfe Lehrgang der nicht älter als 3 Jahre ist,

haben.

Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt 14 Tage.

Weitere Informationen

Weitergehende Informationen erhaltet ihr auf der Seite des DLRG Bundesverbandes unter http://zwrd.dlrg.de/

 

Ansprechpartner

Bei Fragen zum Wachdienst an der Küste steht unser Technischer Leiter Einsatz gerne zur Verfügung:

Mail-Kontakt