Tauchausbildung

In Zusammenarbeit mit der DLRG Ortsgruppe in Mainflingen bieten wir im Bereich des Tauchsports eine interessante Möglichkeit, das Tauchen auch hier in einheimischen Gewässern zu erlernen oder zu perfektionieren. 

Die möglichen Tauchausbildungen erstrecken sich vom Junior Diver (ab 8 Jahren) bis hin zum CMAS***-Taucher.

Die theoretische Tauchausbildung erfolgt im Frühjahr in den Vereinsräumen der DLRG Mainflingen. Sobald die theoretische Ausbildung abgeschlossen ist und das Wasser warm genug ist, bietet sich montags und mittwochs abends die Möglichkeit, die Praxisausbildung fortzusetzen. Die Anzahl der Tauchgänge bis zur praktischen Prüfung werden hierbei individuell dem Tauchschüler angepasst.

Das Schnorcheltauchabzeichen kann während unserer Ausbildung sonntags im MonteMare abgelegt werden. Das Training hierzu nutzen wir auch zum fithalten unserer Taucher und Einsatztaucher.

Die Ausbildung zum Einsatztaucher kann ebenfalls in Zusammenarbeit mit der DLRG Mainflingen erfolgen. 

Deutsches Schnorcheltauchabzeichen

Das DSTA stellt die Vorstufe zur Gerätetauchausbildung dar. Ein sicherer Umgang mit der Grundausrüstung erweitert die Einsatzmöglichkeit des Rettungsschwimmers im Einsatzdienst und ermöglicht dem Schnorcheltaucher in der Freizeit sich mit dem entsprechenden Fachwissen gefahrlos im und unter Wasser zu bewegen.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 12 Jahre (bei Minderjährigen ist die Einverständ- niserklärung des Erziehungsberechtigten erforderlich)
  • Ärtzliche Tauglichkeit ((oder Formblatt "Selbsterklärung zum Gesundheitszustand")Tauchtauglichkeit nicht älter als 4 Wochen)
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze

Prüfungsleistungen

  • 600m Flossenschwimmen ohne Zeitbegrenzung (je 200m Bauch-, Rücken- und Seitenlage)
  • 200m Flossenschwimmen mit einer Flosse und Armbewegung
  • 30m Streckentauchen ohne Startsprung
  • 30 Sekunden Zeittauchen (Festhalten erlaubt)
  • in mindestens 3m Tiefe Taucherbrille abnehmen, wieder aufsetzen und ausblasen
  • dreimal innerhalb von einer Minute 3m Tieftauchen
  • Kombinierte Übung: 50m Flossenschwimmen in Bauchlage mit Armtätigkeit, einmal 3 bis 5 m Tieftauchen und heraufhoen eines 5kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes
  • 50m Schleppen eines Partners
  • 3 Minuten Vorführen der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
  • schriftliche Prüfung
  • Demonstration und Erläuterung der wichtigsten Unterwasserzeichen (Pflichtzeichen)

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Bei Fragen zu unserem Angebot im Bereich des Tauchens steht Ihnen unser Tauchwart gerne zur Verfügung:

Mail-Kontakt

Aktuell sind keine Seminare / Veranstaltungen / Tagungen vorhanden.

CMAS* Tauchkurs

Der nächste CMAS*-Tauchkurs findet ab dem Frühjahr bei der DLRG Mainflingen statt.