Teilnahmebedingungen für Lehrgänge des DLRG Ortsverbandes Rodgau e.V. (Stand: 01.02.2013)

Diese allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle vom DLRG Ortsverband Rodgau e.V. durchgeführten Lehrgänge, so weit in der Ausschreibung nichts anderes festgelegt ist. Durch die Anmeldung erkennen die Teilnehmenden die Bedingungen ausdrücklich an.

Die Teilnahmebedingungen als PDF-Datei:

Datei öffnen

Veranstalter

DLRG Ortsverband Rodgau e.V.
Telefon: 06106 / 8844566
E-Mail: info@rodgau.dlrg.de

Anmeldeverfahren

Anmeldungen sind ausschließlich in Textform an die in der Lehrgangsauschreibung genannte Adresse zu richten. Telefonische und mündliche Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

Für jeden Teilnehmer sind anzugeben:
Lehrgangsbezeichnung, Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum.

Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt.
Der Eingang der Anmeldung wird bei nächster Gelegenheit schriftlich, in der Regel per E-Mail, bestätigt.

Teilnehmerbeitrag / Lastschrift

Die Höhe des Teilnehmerbeitrags ist in der Lehrgangsausschreibung, unterschieden nach Mitgliedern des Ortsverbandes und externen Interessenten, angegeben. Er wird mit der Anmeldung fällig und nach Anmeldeschluss per wie angegeben zu begleichen.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnehmenden müssen das Erfüllen der Voraussetzungen gemäß Ausschreibung spätestens zum Anmeldeschluss durch geeignete Belege der Lehrgangsleitung nachweisen. Diese ist berechtigt, Teilnehmende wegen fehlender oder ungültiger Unterlagen von der weiteren Teilnahme am Lehrgang auszuschließen. Eine Erstattung des Teilnehmerbeitrags ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Abmeldung / Regress

Abmeldungen sind schriftlich an die Anmeldeadresse zu richten.

Abmeldungen bis zum Ablauf des Anmeldeschlusses (Termin des Eingangs) sind kostenfrei. Nach dem Anmeldeschluss ist der Teilnehmerbeitrag in voller Höhe fällig.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen, der die Lehrgangsvoraussetzungen erfüllt.

Vergabe der Lehrgangsplätze

Grundsätzlich werden die zur Verfügung stehenden Plätze in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs vergeben. Gehen mehr Anmeldungen ein als Lehrgangsplätze vorhanden sind, werden diese in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs auf einer Warteliste geführt. Eine Teilnahme kann jedoch nur nach Freiwerden eines Lehrgangsplatzes erfolgen.

Absage von Lehrgängen / Erstattung

Wir behalten uns vor, ausgeschriebene Lehrgänge ohne Angabe von Gründen abzusagen. Ein bereits bezahlter Teilnehmerbeitrag wird in diesem Fall voll erstattet. Ein darüber hinaus gehender Schadenersatzanspruch besteht nicht.

Lehrgangsdauer / Leistungsumfang

Die Lehrgangsdauer und die im Teilnehmerbeitrag enthaltenen Leistungen sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Übernachtungsmöglichkeiten und die Erstattung von Reisekosten gehören grundsätzlich nicht zum Leistungsumfang.

Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erhalten Sie die dafür vorgesehenen Nachweise (Urkunde, Ausweis, Teilnahmebescheinigung). Bei Nichtbestehen oder Nichtanerkennung wegen Unterschreiten der Mindestausbildungszeit ist die Erstattung des Teilnehmerbeitrags ausgeschlossen.

Datenschutz

Der Ortsverband speichert zum Zwecke der Lehrgangsplanung-, -durchführung und -dokumentation Ihre personenbezogenen Daten.

Während der Lehrgänge können digitale Dokumentationen (Bilder, Videos, usw.) angefertigt und elektronisch gespeichert werden. Diese dienen dem Ortsverband für Zwecke der Außendarstellung und Werbung in der Presse (auch durch Weitergabe an Journalisten und Redaktionen), im Internet, bei Vereinspräsentationen und in sonstigen Medien. Im Falle einer vorgesehenen, kommerziellen Verwendung durch Dritte holt der Ortsverband das ausdrückliche Einverständnis gesondert ein.

Fotofreigabe

Wir weisen alle Teilnehmer darauf hin, dass während der Lehrgänge und Veranstaltungen von Ihnen Foto- und Filmaufnahmen angefertigt werden können. Diese Aufnahmen dienen unter anderem auch der Darstellung der Lehrgänge und Veranstaltungen in den Medien. Ihre Veröffentlichung bedarf daher im Regelfall keiner zusätzlichen Einwilligung der fotografierten Personen.

Die Fotografen tragen darüber hinaus dafür Sorge, dass die Persönlichkeitsrechte der fotografierten Person gewahrt bleiben. Weder von dem Fotografen noch von den auf dem Foto dargestellten Personen können Honoraransprüche oder Ansprüche auf Namensnennung bei der Veröffentlichung erhoben werden.

Der Ortsverband Rodgau behält sich vor, während der Lehrgänge und Veranstaltungen angefertigte Bilder und Filmaufnahmen für verbandsinterne Zwecke weiter zu verwenden. Für darüber hinausgehende Verwendungen, insbesondere kommerzieller Art, sind ausgeschlossen.

Sicherheit

Den Anordnungen der Ausbilder ist Folge zu leisten! Nichtbeachtung kann zum Ausschluss aus dem Lehrgang führen.

Sollte mein / unser Kind die Veranstaltung derart durch sein Fehlverhalten stören, dass andere Teilnehmer, Ausbilder etc. gefährdet oder verletzt werden könnten, behalten sich die Leiter der Veranstaltung vor, das Kind von der Veranstaltung auszuschließen.
Die Kosten für den Ausschluss haben die Erziehungsberechtigten zu tragen.

Keine Haftung des Ortsverbandes für Wertsachen!

 

Besondere Regelungen für Schwimmkurse

Organisatorisches

Notwendige Gesundheitsnachweise (Selbsterklärung zum Gesundheitszustand) sind vor Kursbeginn zu erbringen.

Der Treffpunkt ist im Foyer des Schwimmbades.

Sollte die Einzugsermächtigung nicht bereits bei der Anmeldung zu erteilen sein (z.B. bei Jugendschwimmkursen) ist diese in der Kursstunde nach Erhalt ausgefüllt und unterschrieben dem Ausbilder abzugeben. Ansonsten ist eine Teilnahme aus Versicherungsgründen ausgeschlossen.

Über absehbare Abwesenheiten ist der Ausbilder rechtzeitig zu informieren.

Sonstiges

Beachte die Baderegeln (z.B. Rutschgefahr)!

Kein Zutritt im Bad in Straßenkleidung!

Teilnahme an Schwimmausbildungen nur für gesunde Teilnehmer. Besonderheiten wie chronische Erkrankungen, Einschränkungen u. ä. sind dem Ausbilder mitzuteilen!

Besondere Regelungen für Zeltlager

  1. Ich bin damit einverstanden, dass der Freizeitleiter in unumgänglichen Notfällen gegenüber Ärzten Entscheidungen treffen kann, über die er mich natürlich umgehend benachrichtigen wird.
  2. Ich bzw. mein Kind leidet an keiner ansteckenden Krankheit.
  3. Mein Kind darf an allen Aktivitäten der oben genannten Veranstaltung teilnehmen und sich in Kleingruppen auch ohne Aufsichtsberechtigte/n außerhalb des Veranstaltungsgeländes bewegen. Ihm/ Ihr wird auch erlaubt, an Aktionen der Gruppe unter Aufsicht im und am Wasser teilzunehmen.
  4. Gefährde ich/ gefährdet mein Kind durch mein/ sein/ ihr Verhalten die eigene Sicherheit oder Gesundheit oder die der anderen Teilnehmenden sowie den ordnungsgemäßen Ablauf des Zeltlagers, sind u.a. die Betreuer berechtigt (nach Rücksprache mit uns), mich/ unser Kind auf meine/ unsere Kosten nach Hause zu schicken. Die Zahlung des Teilnahmebeitrags bleibt hiervon unberührt.
  5. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung verpflichte/n ich mich/ wir uns zur Zahlung des Teilnahmebeitrags.
  6. Bei Teilnahme an gliederungsübergreifenden Veranstaltungen gelten neben der Platzordnung auch die Teilnahmebedingungen bzw. Spielregeln der Mitveranstalter und Organisatoren (u.a. „Landeszeltlager 2019-Spielregeln“ der DLRG-Jugend Hessen).
  7. Mit dieser Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass während der Veranstaltung Bild-, Ton- und Videoaufnahmen von mir bzw. meinem Kind angefertigt werden dürfen. Die Aufnahmen dürfen an zentraler Stelle elektronisch gespeichert werden.
    Die Aufnahmen dürfen für die Dokumentation und die öffentliche Berichterstattung über die Veranstaltung verwendet werden. Des Weiteren dürfen die Aufnahmen auch im Rahmen der satzungsgemäßen Aufgaben der DLRG in Printpublikationen und elektronischen Medien (z.B. in Flyern, Ausschreibungen, Ausbildungsmaterialien etc.) genutzt werden.
    Bei gliederungsübergreifenden Veranstaltungen gilt das ausserdem für die teilnehmenden Gliederungen sowie die veranstaltende und organisierende Gliederung.